Der tragbare Receiver “Pocket” empfängt von 0 ... 30 MHz +6 m +4 m mit Optionen für UKW / 2 m / DAB(+) und Transceiverbetrieb auf 10 KW-Bändern + 6 m oder breitbandig von 100 kHz ... 151 MHz. Sein helles Display mit Touchscreen-Bedienung und geringe Größe / Gewicht machen ihn zum idealen Begleiter für anspruchsvolle Anwender.

  • Allgemeine Informationen

    Das Gerät besitzt ein 2-schaliges Gehäuse aus einer hochfesten und leichten Magnesium-Legierung mit Alu-Frontplatte. Das Tageslicht-helle WVGA-Display (800 x 480 Pixel) mit 4,3” (109 mm) Diagonale enthält ein Touch-Panel zur einfachen Bedienung des Gerätes. Ein zusätzlicher Drehgeber in Form eines “Scroll-Rades” erlaubt die schnelle Änderung von Einstellwerten.

    Der Reuter Pocket enthält die vollständige, Spektrum-basierte RDR-Elektronik der neuesten Generation in einer low-Power Version. Der eingebaute Li-Akku reicht für ca. 4 Betriebsstunden bei voller Funktionalität (RX), mit Stromsparfunktionen etwas länger.

    Bedienoberfläche und Gerätefunktion des Pocket sind für den portablen Betrieb optimiert. Es steht eine Vielzahl von Einstell-Möglichkeiten zur Verfügung, wie sie sonst nur bei großen Stationsgeräten zu finden ist. Auch die Empfangsleistung entspricht dieser Geräteklasse.

    Das Gerät befindet sich in der Serienproduktion. Je nach Version teilweise ab Lager lieferbar. Folgende Gerätevarianten stehen zur Verfügung:

    RDR Pocket

    Einige weitere Bilder und Erläuterungen sind zu finden unter:

    http://ratzer.at/empfaenger/reuter-pocket

    • Pocket B1: Receiver 0 ... 30 MHz / 50 ..71 MHz, 2 x 14 Bit ADC, 4 GB Flash-Recorder
    • Pocket C1: Receiver 0 ... 30 MHz / 50 ..71 MHz, 2 x 16 Bit ADC, 4 GB Flash-Recorder
    • Pocket B/C2: wie B/C1, zusätzlich mit UKW 87,5 ... 108 MHz / 136 ... 151 MHz
    • Pocket C3: wie C1, zusätzlich mit 11 Band (KW + 6 m) TX max. 5 W
    • Pocket C4: wie C2, zusätzlich mit TX 0,1 ... 151 MHz, max. 2,5 mW

     

  • Spezifikationen
  • Software
  • Dokumentation