Der tragbare Receiver “Pocket” empfängt von 0 ... 30 MHz +6 m +4 m mit Optionen für UKW / 2 m / DAB(+) oder Transceiverbetrieb auf 10 KW-Bändern + 6 m. Sein helles Display mit Touchscreen-Bedienung und geringe Größe / Gewicht machen ihn zum idealen Begleiter für anspruchsvolle Anwender.

  • Allgemeine Informationen

    Das Gerät besitzt ein 2-schaliges Gehäuse aus einer hochfesten und leichten Magnesium-Legierung mit Alu-Frontplatte. Das Tageslicht-helle WVGA-Display (800 x 480 Pixel) mit 4,3” (109 mm) Diagonale enthält ein Touch-Panel zur einfachen Bedienung des Gerätes. Ein zusätzlicher Drehgeber in Form eines “Scroll-Rades” erlaubt die schnelle Änderung von Einstellwerten.

    Der Reuter Pocket enthält die vollständige, Spektrum-basierte RDR-Elektronik der neuesten Generation in einer low-Power Version. Der eingebaute Li-Akku reicht für ca. 4 Betriebsstunden bei voller Funktionalität (RX), mit Stromsparfunktionen etwas länger.

    Bedienoberfläche und Gerätefunktion des Pocket sind für den portablen Betrieb optimiert. Es steht eine Vielzahl von Einstell-Möglichkeiten zur Verfügung, wie sie sonst nur bei großen Stationsgeräten zu finden ist. Auch die Empfangsleistung entspricht dieser Geräteklasse.

    Das Gerät befindet sich in der Serienproduktion auf Bestellung (Lager-mäßig ab ca. März 2017). Folgende Gerätevarianten stehen zur Verfügung:

    RDR Pocket

    Einige weitere Bilder und Erläuterungen sind zu finden unter:

    http://ratzer.at/empfaenger/reuter-pocket

    - Pocket B1: Receiver 0 ... 30 MHz / 50 ..71 MHz, 2 x 14 Bit ADC, 2 GB Flash-Recorder
    - Pocket C1: Receiver 0 ... 30 MHz / 50 ..71 MHz, 2 x 16 Bit ADC, 4 GB Flash-Recorder
    - Pocket B/C2: wie 1, zusätzlich mit UKW 87,5 ... 108 MHz / 136 ... 151 MHz
    - Pocket B/C3: wie 1, zusätzlich mit 10 Band (KW + 6 m) TX max. 5 W

     

  • Spezifikationen
  • Software
  • Dokumentation